Margareta Kübler · Malerei

Beim Betrachten von Margareta Küblers Bildern werden Sie von der Harmonie des Farben-Form-Spiels angezogen. Durch das Darstellen einer immer gleichen Form kann die Farbe ein Höchstmaß an Kraft, charakteristischer Eigenart und Sinnlichkeit entfalten. Diese Bilder strahlen Ruhe und Stärke aus. In ihrem Nebeneinander bilden sich Ornamente, ein wichtiges Stilmittel der Künstlerin.

Neben diesen Bildserien mit gleicher Form als Gestaltungsprinzip malt Margareta Kübler farbteppichartige Bilder: die Farben flirren in dem Bildraum. Farbenergien werden versprüht und der Betrachter wird in einen Farbenstrudel hineingezogen. In jedem Detail steckt eine neue farbliche Dimension. Angeregt durch den Studienaufenthalt in Südfrankreich wird die Farbigkeit in einem neuen Licht erlebt: die Farben sprengen den Raum.